Die Geschichte handelt von einem alten, großen, dicken Seebären aus Hamburg, dem es in seiner kleinen Wohnung zu eng wird und sich auf in den Urlaub macht. Als Urlaubsziel hat sich durch Zufall das Oktoberfest in München ergeben. Schon die Fahrt in einem modernen ICE wird für den alten Seebären zum reinsten Abenteuer und was er dann in München auf dem Oktoberfest erlebt, wird zu einem richtigen Kulturschock für den behäbigen nordischen Bären. Das Verhalten, der auf den Seebären sehr exotisch wirkenden, „Eingeborenen“ von Bayern werden sicherlich nicht nur die jungen Leser äußerst amüsant finden. Zum Glück lernt unser Seebär auf dem Oktoberfest schnell die süße, kleine Wiesnbiene kennen, die ihn etwas in die bayrische Lebensart einführt und mit ihm ein großes Abenteuer in den Bergen erlebt. Grade die frische und quirlige Art der Wiesnbiene trägt dazu bei, den Seebären immer bei Laune zu halten. Hier zeigt sich, dass man nicht grade groß und mächtig wie ein Seebär sein muss, um Abenteuer zu bestehen. Manchmal können auch kleine Wiesnbienen großartige Dinge vollbringen. Aber was da so vollbracht wird, lesen Sie am besten selber.

Laden Sie PDF Die Geschichte vom alten, großen, dicken Seebären und der süßen, kleinen Wiesnbiene von Autor Detlef Liedtke kostenlos bei gabrielekohler.buzz herunter. Hier können Sie dieses Buch kostenlos im PDF-Format herunterladen, ohne dass Sie dafür extra Geld ausgeben müssen. Klicken Sie unten auf den Download-Link, um das Die Geschichte vom alten, großen, dicken Seebären und der süßen, kleinen Wiesnbiene PDF kostenlos herunterzuladen.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link